AKzwanzig13

AKzwanzig13 - Logo
Das ist alles nur ausgedacht!

Wir sind das AKzwanzig13.

Sechs Autoren und eine Autorin, welche sich im Jahre 2013 als Autorenkollektiv zusammengeschlossen haben. Wir sehen uns in der Phantastik mit all ihren Spielarten verhaftet, haben aber genug Mut über den Tellerrand zu blicken. Wir sind unterhaltsam, kritisch, skurril, grotesk und allem voran phantasievoll.
Kurzgeschichten, Romane und Rollenspiele sind unser Metier. Das AKzwanzig13 hat bereits zahlreiche Veröffentlichungen in diesen drei Bereichen vorzuweisen. Darüberhinaus schreiben wir für Magazine, erledigen Verlagsarbeit genauso wie wir neue Projekte planen. Uns war es bisher mehrfach möglich den Deutschen Phantastik Preis in unterschiedlichen Kategorien zu gewinnen.

Doch wer steckt eigentlich hinter diesem Kollektiv?

Henning Mützlitz veröffentlichte bereits mehrere Romane und Kurzgeschichten bei unterschiedlichen Verlagen. Darüber hinaus arbeitet er als Redakteur für das Magazin GEEK und veröffentlicht regelmäßig Sachbücher.
www.henning-muetzlitz.de

Judith und Christian Vogt sind nicht nur miteinander verheiratet, sie schreiben auch gemeinsam. Sie haben Das Schwarze Auge in den letzten Jahren nachhaltig geprägt. Darüber hinaus war ihr Buch Die Zerbrochene Puppe derart erfolgreich, dass der bald fortgesetzte Roman sogar als Bestes Buch mit dem Deutschen Phantastik Preis prämiert wurde. Obendrein haben Judith und Christian Vogt mit Eis & Dampf ein eigenes Steampunkrollenspiel für Fate Core veröffentlicht, an dem viele Mitglieder des Autorenkollektivs beteiligt waren.
www.jcvogt.de

Marko Findeisen schrieb bisher drei Romane in der Welt des Schwarzen Auges. Mittlerweile ist der begabte Autor beim Verlag Ulisses hauptberuflich als Redakteur eingestellt und gestaltet die Welt mit viel Witz und Kreativität.
www.marco-findeisen.de

Stefan Schweikerts Wurzeln liegen nicht nur in Aventurien, wo vier seiner Romane erschienen sind. Er ist darüber hinaus noch Musiker und Autor von großartigen Kurzgeschichten.
www.stefanschweikert.de

Der Magdeburger Christian Lange hat bisher drei Romane veröffentlicht, zuletzt den Thriller Durch fremde Augen. Auch er ist mehrfach prämiert, u.a. gewann er den Homer für die beste Kurzgeschichte.
www.caldaia.wordpress.com

Mike Krzywik-Groß hat drei Romane und zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht. Er moderierte das Webmagazin B-Roll und schreibt gerade an einem Sachbuch zum Thema Heldenreise.
www.krzywikgross.de

AKzwanzig13 - Das Kollektiv
AKzwanzig13 – Das Kollektiv


Und warum das Ganze?

Wir haben das Autorenkollektiv gegründet, um von den individuellen Erfahrungen eines jeden Mitglieds zu profitieren, uns fachlich auszutauschen, zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Dabei stehen unsere Geschichten und das Schreiben im Mittelpunkt. Das Entwickeln von Projekten, die gemeinsame Arbeit an Texten, Anregungen, Lob und Kritik daran sollen uns als Autoren weiterbringen.
Doch wir haben das Kollektiv nicht nur gegründet, um hinter den Kulissen unserer Arbeit aktiv zu sein, wir wollen auch für unsere Leser und die Öffentlichkeit als Autorengruppe wahrnehmbar sein:
Auf unserer Website und Facebookseite kann man unsere gemeinsamen, ebenso wie die individuellen Projekte verfolgen und in Kontakt mit uns als Gruppe oder einzelnen Autoren treten. Wir planen Lesungen und Veranstaltungen in Kooperation, heben gemeinsam Romane und Kurzgeschichten aus der Taufe.

Vorgestellt von Mike Krzywik-Groß (Autor)


Klingt interessant und beweist, dass ein Kollektiv nichts Schlechtes sein muss („Wir sind die Borg…“, na, ihr wisst schon 😀 ). Auf der Homepage oder über die Facebookseite – die Links findet ihr oben im Text – könnt ihr euch über die aktuellen Projekte und Neuigkeiten der Gruppe informieren oder Kontakt aufnehmen. Und was die Kontaktaufnahme anbelangt, kann ich euch versichern: Macht das ruhig – die sind nett! 🙂