Atlan – Befreiung in Camouflage

Michael M. Thurner
Befreiung in Camouflage

Lepso-Trilogie 3.
März 3102 alte Terranische Zeitrechnung: Die Milchstraße ist ein gefährlicher Ort. Verschiedene Organisationen kämpfen gegen das Solare Imperium der Menschheit, Sternenreiche entstehen neu, und überall ringen kleine Machtgruppen um mehr Einfluss. In dieser Zeit geht die United Stars Organisation – kurz USO genannt – gegen das organisierte Verbrechen vor.
An ihrer Spitze steht kein Geringerer als Atlan: Perry Rhodans bester Freund. Der ca. 9000 Jahre v. Chr. geborene Arkonide ist dank eines Zellaktivators relativ unsterblich. Als junger Kristallprinz erkämpft er sich die rechtmäßige Nachfolge und besteigt als Imperator Arkons Thron. Dem Unsterblichen untersteht ein ganzes Sternenreich, bis er im Jahre 2115 abdankt und die Leitung der neu gegründeten USO übernimmt.
Als ein Nachrichtensender galaxisweit von Atlans Tod berichtet, werden seine Top-Agenten sofort aktiv. Atlan setzt sich auf die Spur eines geheimnisvollen, friedliebenden Volkes namens Tyarez. Wegen ihrer überlegenen Raumschiffstechnik und der Fähigkeit, ihren Symbiose-Partnern Langlebigkeit zu gewähren, werden sie zum Spielball verschiedener Machtinteressen…

333 Seiten. 2007.
ISBN 978-3-89064-488-2