B. von Petersdorf – Deutsche Volkssagen

Bodo von Petersdorf - Deutsche VolkssagenBodo von Petersdorf (Red.)
Deutsche Volkssagen

Kein Geschichtsbuch, keine historische Quelle vermag einen so tiefen Einblick in die Seele eines Volkes zu gewähren wie jene Sagen, die sich ein Volk von Generation zu Generation in mündlicher Überlieferung weitergereicht hat. Da ist die Rede von Geistern und verzauberten Feen, von Drachen und Lindwürmern, Werwölfen und Vampiren, von Verwandlungen und Heimsuchungen des Teufels, aber auch vom wundertätigen Wirken der Heiligen, die allenthalben ihre Spuren hinterlassen und manchen Klöstern und Gegenden davon ihren Namen gegeben haben.
Geisterhaft und unheimlich geht es mitunter in diesen alten Überlieferungen zu. Aber auch vergnügt und listenreich, wenn mit göttlichem Beistand dem drohenden Bösewicht ein Schnippchen geschlagen wird. Und manches, so wird man beim Lesen feststellen, glaubt man von fern schon einmal gehört zu haben, schlummert fast vergessen in der Erinnerung und hallt daraus wider wie ein kostbares Vermächtnis aus längst verwehten Tagen.

416 Seiten. Magnus Verlag.
ISBN 3-88400-157-4