Brettspiel – The Ashes of Empire (Limitierte Auflage)


The Ashes of Empire (Limitierte Auflage)
Das Science-Fiction Brettspiel

Das alte galaktische Imperium der Menschheit, von der Erde als Zentrum verwaltet, ist schon lange zusammengebrochen. Im Rahmen eines militärischen Konfliktes mit dem sich neu gebildeten Machtzenrum „Lenin“ bilden sich insgesamt 8 neue Verwaltungszentren mit eigener Unabhängigkeit. Viele alte und neue Kolonien fallen auf eine Technologiestufe ohne Raumfahrt zurück. Trotz einer abschließenden galaktischen Konferenz auf „Landfall“ kann die jetzige Situation im All nicht als stabil bezeichnet werden. Ein neuerliches Ringen um Kolonien, wirtschaftlichen und technologischen Vorsprung scheint vorgezeichnet…

Die Spieler übernehmen in diesem strategischen Brettspiel die Rollen der 2 bis 8 galaktischen Herrscher, die ihr kleines eigenes Imperium von je einem Heimatstern und je einer Kolonie aus verwalten. Sie bauen Fabriken und Werften, füllen ihre Warenläger, bauen Raumflotten und stoßen neu in die Welten der Galaxie vor, zu neuen Kolonien, zu neuer Macht, bis sie erneut erstmaligen Kontakt zu anderen Imperien bekommen…

Verwalten Sie Ihr Imperium, achten Sie auf ausgewogene Rohstoffgewinnung, bauen Sie Werften, Raumjäger und Transporter. Schließen Sie Bündnisse mit anderen Herrschern, wenn Sie die Grenzen Ihres Imperiums verlassen. Entdecken und besiedeln Sie neue Kolonien. Verhindern Sie Revolutionen und hüten Sie sich vor Raumpiraten…
Inhalt:

  • Spielregel
  • Postspielregel (Fernspiel-Regel 7. Ausgabe)
  • Farbige Sternenkarte
  • 1452 Counter
  • Übersichtsbrett/ Orderbrett (Papier)
  • 42 Planetenbrettchen (Pappe)
  • 8 Heimatbrettchen/ Zentrallagerbrettchen (Pappe)
  • 11 Klipptütchen
  • 5 Holzwürfel

Ein Strategiespiel für 2 bis 8 Spieler (Optimal 2, 4, 5, 6) ab 14 Jahre.
Spieldauer: ab 2 Stunden.

Inklusive des gleichnamigen Strategie-Kartenspiels, bestehend aus:

  • Übersichtsposter der Planeten
  • Set mit 36 sechsseitigen Mini-Würfeln
  • Kartenset mit 54 Karten

Box. 1992.