C. Carter – McCoys Träume

Carmen Carter - McCoys TraeumeCarmen Carter
McCoys Träume

Der Notruf einiger Frenni-Handelsschiffe erreicht die Enterprise: Die Händler wurden von Klingonen angegriffen. Ein Raumer ist völlig zerstört, ein anderer schwer beschädigt. Captain Kirk fürchtet um den erst kürzlich geschlossenen Friedensvertrag zwischen dem klingonischen Imperium und der Föderation.
Als die Enterprise dem Frenni-Schiff zu Hilfe kommt, wird sie in eine Falle gelockt. Der selbstmörderische Angriff des Raumers durchschlägt die Schutzschilde und richtet ein Chaos an. Captain Kirk stellt fest, dass das Handelsschiff von einer bislang unbekannten Spezies gekapert wurde.
Dr. McCoy arbeitet bis zur totalen Erschöpfung, kämpft um das Leben der verletzten Crew-Mitglieder. Und dann wird der Medo-Offizier selbst das Opfer eines Unfalls – mit katastrophalen Folgen: McCoy kann sich an die letzten 25 Jahre seines Lebens nicht mehr erinnern. Er hat alles vergessen, sein medizinisches Wissen, seine Karriere bei Starfleet, sogar seine Freundschaft zu Captain Kirk…

264 Seiten. 1995.
ISBN 3-453-05824-0