C. Wilder – Die Königskinder 1

Cherry Wilder - Die Koenigskinder ICherry Wilder
Die Königskinder I

Nachdem ihr Vater durch ein Attentat ums Leben gekommen ist, gerät die junge, minderjährige Thronerbin Aidris in die Wirren und Kämpfe um die Macht im Reich Chamelan. Als das Nachbarreich Mel’Nir das Land überfällt, kann sich Aidris nur durch Flucht der Gefangennahme entziehen. Mit Hilfe des Ritters Gerr finden sie und ihre Gefährtin Sabeth Zuflucht auf dem Kerrickhof. Aidris verheimlicht ihre Herkunft und lebt jahrelang in Diensten des Gutsherrn – bis eine Abordnung ihr treu gebliebener Edelleute auf Kerrick erscheint…
In Chamelan ist inzwischen ein Aufstand ausgebrochen und die zur Königin ausgerufene Aidris verlässt, begleitet von einer Eskorte unter der Führung des Ritters Gerr, das Gut, um Chamelan von den Feinden zu befreien.

316 Seiten. 1984.
ISBN 3-442-23859-5