Comic – 70 Jahre Micky Maus

Comic - 70 Jahre Micky Maus
70 Jahre Micky Maus

Während einer Zugfahrt im März 1928 hatte der junge Walt Disney die zündende Idee, eine neue Zeichentrickfilmfigur zu schaffen, die er Mortimer taufen wollte. Im November 1928 präsentierten Disney und sein Partner Ub Iwerks ihren kleinen Helden, der mittlerweile auf den Namen Mickey Mouse hörte, in dem abendfüllenden Tontrickfilm Steamboat Willie. Publikum und Kritiker waren begeistert und der Grundstein für eine weltumspannende Karriere gelegt.
Im Januar 1930 debütiert Mickey dann in den Comics. In der Folgezeit prägt der Zeichner Floyd Gottfredson das Bild der Maus.
Seit 1951 sind die Abenteuer von Micky Maus auch in Deutschland nachzulesen. Unter der Ägide seiner Chefredakteurin Dr. Erika Fuchs wird das Micky Maus-Heft zum weltweit erfolgreichsten Kinder- und Jugendmagazin.
70 Jahre Micky Maus sind Anlass genug, um im vorliegenden Album drei bisher in Deutschland unveröffentlichte Erzählungen von Floyd Gottfredson und Paul Murry zur Veröffentlichung zu bringen und den Newcomer Noel Van Horn vorzustellen, der die heldenhafte Maus auf neue Wege geführt hat.

62 Seiten. 1998.
ISBN 3-7704-0314-2