F. Schiller – Wilhelm Tell

Friedrich Schiller
Wilhelm Tell

Kann der Einzelne seine Freiheit und seine Rechte sichern ohne den Halt der Gemeinschaft? – In Friedrich Schillers (1759-1805) letztem und populärstem Drama (uraufgeführt 1804) wird der überzeugte Einzelkämpfer Wilhelm Tell – wider Willen, aber im eigenen Interesse – zum Tyrannenmörder, Volkshelden und Mitbegründer einer freien Gesellschaftsordnung.

143 Seiten. 2002. Reclam.
ISBN 3-15-000012-2