Forgotten Realms – Mord in Cormyr

Chet Williamson
Mord in Cormyr
Forgotten Realms Roman

Ghars ist ein verschlafenes Dorf am Rande des Großen Sumpfes. Von so einem Ort hat der Magier Benelaius immer geträumt: ein stilles Plätzchen, an dem er sich in Ruhe seinen magischen Studien und seinen Katzen widmen kann. Doch mit Benelaius‘ Ruhe ist es schnell vorbei. Zuerst wird er von einem Geist gestört, der nachts die Dorfbewohner zu Tode erschreckt – dann taucht die erste Leiche auf. Der wohlbeleibte Benelaius und sein Diener Jasper sind urplötzlich in eine gespenstische Mördersuche verstrickt…

250 Seiten. 1998.
ISBN 3-442-24796-9