I. Levin – Rosemaries Baby

Ira Levin - Rosemaries BabyIra Levin
Rosemaries Baby

‚Rosemaries Baby‘ wurde zu einem der großen, internationalen Bestseller!
Rosemarie und Guy Woodhouse haben im „Bramford“, einem der großen alten Appartementhäuser in der Seventh Avenue, ihre erste Wohnung gefunden. Nette Nachbarn, freundliche, gespenstisch hilfsbereite Nachbarn.
Bald weiß auch Rosemarie, dass sie ein Baby haben wird. Alles scheint wie es sein soll. Doch: was geschah mit dem Freund, der vor dem Einzug ins „Bramford“ warnte? Woran starb er? Warum hat Guy plötzlich seinen Job verloren? Und schließlich: geht nicht Rosemaries Schwangerschaft auf eine Nacht zurück, die ein rätselhafter, wüster Alptraum war? Nichts ist in Ordnung, so, als habe der Böse seine Hand im Spiel, entwickeln sich die Ereignisse.
Ein literarischer Schocker von ungewöhnlichem psychlogischen Reiz.

174 Seiten. 1987.
ISBN 3-453-00299-7