L. Charbonneau – Der Gott der Perfektion

Louis Charbonneau - Der Gott der PerfektionLouis Charbonneau
Der Gott der Perfektion

Die Welt von morgen regieren zwei Gottheiten, die keinen Widerspruch dulden: die Regeln zur Verhaltensweise und die dazugehörigen Schemata. Die Menschen kennen nur Perfektion als einziges Kriterium, alles andere ist Blasphemie…
Aber dann findet ein Mensch heraus, dass Liebe und Freundschaft mehr bedeuten als die unmenschlichen, althergebrachten Gesetze.

145 Seiten. 1971.
ISBN 3-442-23132-9