M. Bishop – Die Cygnus Delegation

Michael Bishop - Die Cygnus DelegationMichael Bishop
Die Cygnus Delegation

Atlanta/ Georgia im Jahre 2071: Die Kuppelstadt wird von der alles beherrschenden ortho-urbanistischen Staatskirche regiert. Häretiker werden kurzerhand vergast, der Mord an Andersgläubigen ist an der Tagesordnung, fanatische Religiösität bestimmt das Geistesleben, nur „erleuchtete“ Schriftsteller dürfen publizieren, nicht genehme werden als „Schmarotzer“ abqualifiziert, zusammengeschlagen und zur Zwangsarbeit verurteilt.
Da trifft eine Delegation außerirdischer Intelligenzen von 61 Cygni ein, einem Doppelsternsystem im Sternbild des Schwans. Es sind rätselhafte Wesen, halb organischer, halb mechanischer Natur, aber sie verstehen die religiöse Not der Erdbewohner und ihre Sehnsucht, denn sie leben gleichzeitig in der physischen wie in der metaphysischen Welt, die uns versagt ist.
Sie scheinen absolut fremd – und doch stehen sie den Menschen näher als alles andere. Sie sind Pilger. Und sie bringen die Offenbarung.

235 Seiten. 1980.
ISBN 3-453-30646-5