M. Gilden – Das Schoßtierchen

Mel Gilden - Das SchosstierchenMel Gilden, Ted Pedersen
Das Schoßtierchen

Starfleet Kadetten 8.
Der hundertste Jahrestag der Entdeckung des Wurmlochs gibt Anlass zu großen Feierlichkeiten. Schiffe mit Gästen aus allen Teilen der Galaxis treffen auf Deep Space Nine ein, darunter auch der Frachter „Ulysses“. Doch kaum hat er angedockt, entkommt von Bord das Tier eines Besatzungsmitglieds und sucht Schutz bei Jake Sisko. Es kann weder sprechen, noch will es essen, aber es spielt leidenschaftlich gern Ball. Da die Kreatur harmlos zu sein scheint, erlaubt Commander Sisko seinem Sohn und Nog, es als Schoßtier zu halten, während Sicherheitschef Odo dessen ehemaligen Besitzer unter die Lupe nimmt.
Da taucht durch das Wurmloch ein gewaltiges fremdes Schiff auf und übermittelt Deep Space Nine ein Ultimatum: Sollte der Thronfolger des fremden Sternenreichs nicht unverzüglich freigelassen werden, würde die Station zerstört.
Commander Sisko ist ratlos. Es muss ein Irrtum vorliegen, denn unter den Ehrengästen befindet sich dieser Würdenträger nicht. Die Lage spitzt sich zu, als merkwürdige Kreaturen die Station zu terrorisieren beginnen.

122 Seiten. 1995.
ISBN 3-453-09432-8