M. Moorcock – INRI

Michael Moorcock - I.N.R.I.Michael Moorcock
I.N.R.I.

Karl Glogauer, ein neurotischer jüdischer Intellektueller, ist fixiert auf religiöse Requisiten. Vor allem interessiert ihn der Wahrheitsgehalt des Christusmythos. Als er eine Möglichkeit findet, mit einer Zeitmaschine in die Lebenszeit Jesu zu reisen, nimmt er die Gelegenheit wahr. Doch was er in Nazareth vorfindet, ist völlig anders, als wir es aus der Bibel kennen: Die Frau des Zimmermanns Joseph ist eine Schlampe und ihr Sohn ein Debiler. Für Glogauer gerät die Reise zum Alptraum, als er mit Entsetzen bemerkt, dass er immer mehr in die Rolle gerät, die ihn zeitlebens fasziniert hat, dass er die „Imitatio Christi“ wortwörtlich am eigenen Leib erfährt.
Ein umstrittenes Buch – doch gleichwohl ein erschütternder und aufwühlender Roman des berühmten englischen Autors.

154 Seiten. 1993.
ISBN 3-453-30294-X