MERS – Das Rollenspiel (2. Auflage)

S. Coleman Charlton
J. R. R. Tolkiens Mittelerde: Das Rollenspiel
MERS
Regelbuch

Jeder kennt „Der Herr der Ringe“ von John Ronald Reuel Tolkien, den berühmtesten aller Fantasy-Romane. Seine Werke, wie „Der Kleine Hobbit“, „Das Silmarillion“ und „Nachrichten aus Mittelerde“ erreichen Millionenauflagen und begeistern Leser in aller Welt.
Wer hätte sich nicht einmal gewünscht, auf jene legendären Helden – Frodo, Gandalf, Legolas oder Streicher – zu treffen und gemeinsam mit ihnen Abenteuer zu erleben? Die stolzen Elben, lustigen Hobbits, wackeren Zwerge, grausamen Orks, furchterregenden Schwarzen Reiter – die Wesen, die Mittelerde bevölkern, erwachen im Mittelerde-Rollenspiel (MERS) zum Leben.
MERS ist der ideale Einstieg in die faszinierende Welt der Fantasy-Rollenspiele. Erfahrene Spieler und jene, die noch nie das Abenteuer Rollenspiel erlebt haben, werden gleichermaßen von MERS begeistert sein.
Inhalt:

  • Rollenspiele in J. R. R. Tolkiens Welt – eine Einführung
  • Beispielabenteuer
  • Entwicklung eines Spielercharakters: Eigenschaften, Fertigkeiten, Beruf, Volk, Kultur, Werdegang, Erfahrung und Ausrüstung
  • Schauplatz und Handlung des Abenteuers: besiedelte Gebiete, Provinz und Abenteuerorte
  • Rolle und Funktion der Nichtspieler-Charaktere
  • Magie: Essenzmagie, Leitmagie, 400 Zaubersprüche, magische Gegenstände und Artefakte
  • Kämpfe und Konfliktsituationen
  • Gifte, Krankheiten und Heilung
  • Religion
  • Wetter und Klima
  • Handlungen in strategischer und taktischer Umgebung
  • umfangreiches Tabellenwerk
  • Beschreibung der Völker und Wesen Mittelerdes

141 Seiten. 1992 (Zweite, korrigierte Auflage).
ISBN 3-89260-102-X