N. Kress – Der Goldene Hain

Nancy Kress - Der Goldene HainNancy Kress
Der Goldene Hain

Im goldenen Hain steht nicht nur der Spinnenstein – dort gibt es den Stoff, aus dem die Träume sind: Friede und Harmonie.
Und dieser goldene Hain war der Mittelpunkt der Insel, auf der Jaen und seine Schwester Arachne lebten. Alle Bewohner der Insel zogen ihre Kraft aus der Aura des Hains. Die Spinnen, die dort in ihrem Stein lebten, sponnen auch jenes begehrte goldene Tuch, das der Insel ihren Reichtum sicherte.
Da begann der Hain zu sterben, die Spinnen ließen ihre Arbeit und wurden giftig, die Insel verkam langsam aber sicher. Krieg und Hass kamen zu neuem Einfluss…

280 Seiten. 1985.
ISBN 3-442-23872-2