Peter Straub – Julia

Peter Straub - JuliaPeter Straub
Julia

Sein Roman „Julia“, mit Mia Farrow in der Hauptrolle verfilmt, ist ein sorgfältig komponiertes Werk von überzeugender stilistischer Klarheit. Ein kleines Mädchen, das bei einem Unfall ums Leben kam, kehrt aus dem Reich der Toten zurück. Die Vergangenheit übt einen unheilvollen, aber auch unentrinnbaren Einfluss auf die Gegenwart aus.
Kathy, das kleine Mädchen, stirbt nach einem Luftröhrenschnitt, den ihre Mutter Julia vorgenommen hat. Deren zukünftiges Leben ist von schweren Schuldgefühlen überschattet. Als sie mit ihrem Mann in ein leerstehendes Haus zieht, glaubt Julia, die Stimme ihrer Tochter zu hören. Ist es der Geist ihrer verstorbenen Tochter, der durch die Räume dieses unheimlichen, düsteren Hauses spukt? Vor einiger Zeit starb hier ein anderes kleines Mädchen, das nun zurückkommt und Rache sucht…

317 Seiten. 1990.
ISBN 3-453-02328-5