Sachbuch – Delikatessen am Wegesrand

Brigitte Klemme, Dirk Holterman
Delikatessen am Wegesrand

Haben Sie schon einmal gehört von „Mariniertem Briekäse mit Dost und Pfefferminz“, „Gebackene Wiesen-Bärenklaustengel“ oder „Gundermann-Konfkt“? Haben Sie schon einmal den köstlichen „Blumenstraußsalat“ gekostet und dazu „Gierschlimonade“ getrunken? Wenn nicht, dann wird es Zeit, dass Sie Ihren Gaumen mit den Leckereien aus dem reichhaltigen Fundus der Natur verwöhnen. Auch Ihre Gäste werden begeistert sein von den delikaten Gerichten der natürlichen Art. Brigitte Klemme und Dirk Holterman verraten Ihnen in diesem WDR-Begleitbuch zum „Umweltreport“, wie Sie die Wildkräuter finden und erkennen. Ein schöner Nebeneffekt dieses Buches: mit den Gaumenfreuden stellt sich der Umweltschutz ganz von selbst ein, denn schließlich spritzt der Wildkräuter-Sammler nicht das mit Chemikalien, was hinterher liebevoll zubereitet durch seinen Magen geht. Keine Scheu vor diesen Gewächsen; auch Brennessel, Giersch, Gundermann, Löwenzahn und Weißdorn sind bekömmlich. Mit genauen Erkennungstafeln, über 100 raffinierten Rezepten und kuriosen Anekdötchen lernen Sie die wildwachsenden Köstlichkeiten am Wegesrand kennen und erkennen, lieben, zubereiten und genießen. Denn Unkraut vergeht… auf der Zunge.

136 Seiten. 1997.
ISBN 3-7919-0616-X