Was ist oldschool?

Ich stoße immer wieder auf die unterschiedlichsten Auffassungen, was genau „oldschool“ im Rollenspiel zu bedeuten hat. Was ist eure Definition von oldschool-Rollenspiel? Gehört da eine bestimmte Aufmachung und Artwork dazu? Ganz bestimmte Regelmechanismen oder Metagaming? Oder ist oldschool eine Art des Spielens, unabhängig vom Regelwerk? Oder würdet ihr jedes Rollenspiel, das vor 1990 erschienen ist, als oldschool bezeichnen? Wie seht ihr das?