Wolfgang Hohlbein – Der Magier

Wolfgang Hohlbein - Der Magier - Der Erbe der NachtWolfgang Hohlbein
Der Magier

„Das ist nicht tot, das ewig liegt, bis dass der Tod die Zeit besiegt“
Wenn die Uhr dreizehnmal schlägt und die Siegel sich vereinen, erscheinen die Großen Alten, die so lang gefangen waren. Und die Welt wird nicht mehr so sein wie bisher. Von seinem Großvater erfährt der junge Robert Craven, dass er der Nachfahre eines großen Magiers ist. Sein Erbe sind ein geheimnisvolles Buch des Wissens und ungeahnte magische Kräfte. Doch er wehrt sich gegen das Unausweichliche – er soll zurückkehren in jene Nacht, in der sein Vater starb.

240 Seiten. 1999. Heyne Buch 10820.
ISBN 3-453-14724-3