Wolfram Kober – Exoschiff

Wolfram Kober - ExoschiffWolfram Kober
Exoschiff

Alle neun Erzählungen des Bandes spielen im Kosmos. Wer aber genau hinblickt, der entdeckt, dass mit dem Kosmos unser Herz gemeint ist. Ehrgeiz, Hass, Dünkel, Liebe, Leidenschaft, Trägheit, Stolz und Kränkung – es ist ein Kosmos der Gefühle, der sich vor dem Leser auftut. Unendlich und unerschöpflich ist das um den ewigen Gegensatz von Harmonie und Zwiespalt kreisende innere All des Menschen.
Die äußere Welt kommt nicht zu kurz. Die manchmal kaum vorstellbaren, dank der Kunst des Erzählens aber wie zum Greifen anschaulichen Situationen verstricken die literarischen Personen in ein Geflecht widerspruchsvoller Beziehungen, aus dem diese sich nur durch Willenskraft und den Mut zur Wahrheit befreien können.

227 Seiten. 1986.